Artikel
0 Kommentare

Positiv bleiben – auch wenn die Welt verrückt spielt

Positiv bleiben: Konzentrieren Sie sich auf das Schöne im Leben

Posi­tiv blei­ben: Kon­zen­trie­ren Sie sich auf das Schöne im Leben

Posi­tiv blei­ben, obwohl jeden Tag neue schlechte Nach­rich­ten rein­reg­nen! Wenn es Ihnen wie mir geht, ist das gar nicht so ein­fach. Ter­ror in Paris, Brüs­sel, Istan­bul, Nizza und anderswo auf der Welt, die Brexit-Ent­schei­dung in Groß­bri­tan­nien, ein ver­such­ter Mili­tär­putsch in der Tür­kei: Es scheint, als sei die Welt der­zeit gründ­lich aus den Fugen gera­ten. Den­noch bin ich davon über­zeugt, dass es wich­tig ist, mit einer posi­ti­ven Hal­tung durch die Welt zu gehen. Ich habe ein­mal ein paar Tipps auf­ge­schrie­ben, wie das im All­tag gelin­gen kann.

[Wei­ter­le­sen]

Artikel
0 Kommentare

Angemessene Sommerkleidung im Büro

Blusen sind ein Trend 2016

Blu­sen sind ein Trend 2016

Wie sieht ange­mes­sene Som­mer­klei­dung fürs Büro aus? Je hei­ßer es drau­ßen wird, umso drän­gen­der wird diese Frage für viele Sekre­tä­rin­nen. Immer­hin ist es nicht leicht, den rich­ti­gen Weg zu fin­den zwi­schen „leicht und luf­tig“ und „pro­fes­sio­nell und busi­ness-like“. Ich habe mit Ste­pha­nie Grupe, die den erfolg­rei­chen Blog „Die Mode­flüs­te­rin“ betreibt, über ange­mes­sene Klei­dung und die Mode­trends 2016 gespro­chen.

[Wei­ter­le­sen]

Artikel
1 Kommentar

Aussagekräftige Arbeitszeugnisse erstellen

Aussagekräftige Arbeitszeugnisse sind Zeichen der Wertschätzung

Aus­sa­ge­kräf­tige Arbeits­zeug­nisse sind Zei­chen der Wert­schät­zung

Arbeits­zeug­nisse seien zu einem „sinn­freien Ritual“ ver­kom­men, behaup­ten Wis­sen­schaft­ler der FH Jena. Die gesetz­li­chen Vor­ga­ben, nach denen ein Arbeits­zeug­nis sowohl wahr als auch wohl­wol­lend sein muss, führ­ten in der Pra­xis dazu, dass es auf der einen Seite „von unge­schul­tem Per­so­nal lieb­los zusam­men­ge­schus­tert – auf der ande­ren Seite nur ober­fläch­lich zur Kennt­nis genom­men“ werde. Ich habe die Rechts­an­wäl­tin und Arbeits­zeug­nis­spe­zia­lis­tin Dr. Ste­pha­nie Kauf­mann-Jirsa gefragt, ob die Arbeits­zeug­nisse tat­säch­lich über­flüs­sig sind und wie Sie im Unter­neh­men für indi­vi­du­elle, aus­sa­ge­kräf­tige Beur­tei­lun­gen sor­gen kön­nen.

[Wei­ter­le­sen]