Werbung auf Arbeiten im Sekretariat

Sie wollen auf arbeiten-im-sekretariat.de Werbung schalten?
Kein Problem!

Nutzen Sie die Aufmerksamkeit der interessanten Zielgruppe Sekretärin/Assistentin und schalten Sie Werbung auf www.arbeiten-im-sekretariat.de.

Sie betreiben ein Stellenportal für Sekretärinnen und andere Arbeitskräfte? Produzieren und vertreiben Bürobedarf? Organisieren oder vermitteln Geschäftsreisen, Hotels oder Mietwagen? Übernehmen die Planung und Durchführung von Veranstaltungen, Incentives oder Fortbildungen? Wann immer Sie für Unternehmen und Betriebe tätig werden, landen Ihre Unterlagen, Angebote und Telefonate in der Regel zunächst bei der Sekretärin oder Assistentin. Hier findet die Vorauswahl statt, die Sekretärin sorgt dafür, dass der Entscheider Ihre Unterlagen zum richtigen Zeitpunkt erhält.

Machen Sie diese wichtige Zielgruppe auf sich und Ihr Produkt aufmerksam und schalten Sie Werbung auf www.arbeiten-im-sekretariat.de, einem Blog, der sich ausschließlich um das Informationsbedürfnis von Sekretärinnen und Assistentinnen kümmert.

Auf www.arbeiten-im-sekretariat.de erscheinen regelmäßig Artikel,

  • wie man sich die Arbeit im Büro erleichtern kann,
  • wie die Kommunikation mit dem Chef und den Kollegen rund läuft,
  • wie Veranstaltungen und Fortbildungen organisiert werden,
  • mit welchen Maßnahmen die eigene Karriere in Gang kommt,
  • wie Briefe und sonstige Anschreiben leserfreundlich und DIN-5008-gerecht gestaltet werden,
  • welche Produkte die Arbeit erleichtern, schön und praktisch sind
  • und wie sich Fallstricke in Rechtschreibung, Interpunktion und Grammatik vermeiden lassen.

Das Informationsbedürfnis ist groß, insbesondere bei Neu- und Quereinsteigerinnen im Büro.

www.arbeiten-im-sekretariat.de gibt es seit Oktober 2014 und verzeichnet seitdem ständig steigende Leserzahlen. 2016 besuchten 131.870 Nutzer insgesamt 189.801 Seiten der Website (Angaben laut Google Analytics). Von 01. Januar bis 31. Oktober 2017 konnte ich 96.673 User mit 104.930 Seitenaufrufen verzeichnen. Auf Facebook hat Arbeiten im Sekretariat derzeit 231 Follower (alle Angaben Stand 07. November 2017).

Hier könnte Ihre Werbung stehen

Auf www.arbeiten-im-sekretariat.de stehen Ihnen verschiedene Werbeflächen zur Verfügung:

  • Banner im Blogheader (728 x 90 px): Ihre Werbung wird jedem Besucher bei jedem Besuch und auf jeder Seite angezeigt.
  • Banner in der Blogsidebar (250 x 250 px): Ihre Werbung wird jedem Besucher bei jedem Besuch und auf jeder Seite angezeigt.
  • Banner im Text (max. 120 x 240 px): Ihre Werbung wird direkt in das passende redaktionelle Umfeld eingebunden und beim Aufruf dieser Seite angezeigt.
  • Preise auf Anfrage. Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer. Die Mindestlaufzeit von Bannern beträgt einen Monat und verlängert sich automatisch, wenn der Vertrag nicht 7 Tage vor Ablauf gekündigt wird. Bitte beachten Sie, dass ich auf Adblocker etc., die von Usern installiert wurden, keinen Einfluss habe.

Sie wünschen sich einen anderen Werbeplatz? Sprechen Sie mit mir und wir finden eine Lösung! Sie erreichen mich telefonisch: 040 28800820 oder per E-Mail: hallo(at)arbeiten-im-sekretariat.de.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich Werbebanner und Reviewanfragen vor der Veröffentlichung prüfe und unpassende Angebote ablehne. Illegale, rassistische und pornografische Angebote werden sofort und ohne Begründung abgelehnt.

Ebenso bitte ich  um Verständnis, dass auf meinem Blog aus Gründen der Authentizität nur eigene Artikel und Artikel weniger ausgewählter Bloggerkollegen erscheinen. Für Gastartikel oder einen durch ein Unternehmen verfasste Artikel steht Arbeiten im Sekretariat leider nicht zur Verfügung.

Bezahlte Artikel

Sie möchten, dass ich auf www.arbeiten-im-sekretariat.de über Sie, Ihr Unternehmen und Ihr Produkt berichte? Das ist möglich – unter ein paar Voraussetzungen.

  • Ein Blog lebt davon, dass die Leser den Inhalten vertrauen können. Das gilt auch für Produktvorstellungen. Für bezahlte Artikel/sponsored posts bedeutet das, dass Sie zwar das Thema vorgeben, aber nicht die Richtung des Artikels. Ich behalte mir vor, meine ehrliche Meinung zu sagen und zu schreiben. Vorteile eines Produkts oder einer Dienstleistung werden ebenso genannt wie Nachteile.
  • Meine Leser sollen wissen, dass es sich um einen bezahlten Text handelt. Daher wird jeder Artikel, den ich gegen Geld schreibe, als „bezahlter Artikel/Anzeige/Werbung“ gekennzeichnet und mit einem erläuternden Begleittext versehen. Dazu bin ich laut Presserecht verpflichtet.
  • Thematisch unpassende Anfragen werden abgelehnt. Illegale, rassistische und pornografische Angebote werden sofort und ohne Begründung abgelehnt.
  • Ich behalte mir vor, einen bezahlten Artikel nach Ablauf eines Kalenderjahres aus dem Blog www.arbeiten-im-sekretariat.de zu entfernen. Der Käufer hat frühestens nach Ablauf eines Kalenderjahres nach der Veröffentlichung das Recht, einen bezahlten Artikel wieder vom Blog www.arbeiten-im-sekretariat.de entfernen zu lassen.
  • Ein sponsored post wird wie ein redaktionell erstellter Artikel behandelt, das bedeutet, dass er eine Weile (maximal eine Woche) auf der Startseite steht und dann über das Archiv für die Leser erreichbar ist. Eine Veröffentlichung auf anderen Kanälen, etwa facebook, oder (künftig) im Newsletter ist grundsätzlich gegen gesonderte Vergütung möglich. Gebühren, die von Dritten, etwa Facebook, für die Veröffentlichung auf deren Kanälen verlangt werden, sind vom Kunden gesondert zu bezahlen.
  • Änderungen (etwa zu verlinkten Seiten) können nach Absprache gern erfolgen, der Zeitaufwand und entstehende Kosten sind vom Auftraggeber zu vergüten.
  • Links in einem bezahlten Artikel werden grundsätzlich als „nofollow“ gekennzeichnet.
  • Bildmaterial muss vom Auftraggeber gestellt werden. Für eventuelle Urheberrechts- oder Nutzungsrechtsverstöße übernimmt der Auftraggeber die Haftung.
  • Um duplicate content zu vermeiden, darf der Text in der Form, wie er auf www.arbeiten-im-sekretariat.de erschienen ist, nirgendwo anders veröffentlicht werden.

Sie benötigen Texte für Ihre Website, Ihren Blog oder sonstige Veröffentlichung? Sie wollen Ihre Artikel, Beiträge und Briefe optimieren?

Gern schreibe ich für Sie Beiträge und erstelle Newsletter zu unterschiedlichen Themen, lektoriere und korrigiere Texte aller Art, verfasse Geschäftsbriefe und kontrolliere Schriftstücke daraufhin, ob sie der DIN 5008 entsprechen. Nutzen Sie meine jahrelange Erfahrung im Verfassen von Texten für Sekretärinnen und Assistentinnen.

Sprechen wir miteinander. Ich freue mich auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

(Alle Angaben mit Stand vom 06.07.2017)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.