Artikel
0 Kommentare

Weihnachten: Wo soll die Feier steigen?

Weihnachten, wo soll die Feier steigen?

Weihnachten: Wo soll die Feier steigen? Diese Frage beschäftigt viele Sekretärinnen jedes ja wieder. Und frühzeitig zu handeln ist angebracht. Immerhin planen mehr oder weniger alle Unternehmen eine Betriebsfeier im Dezember, da wird der Platz schnell knapp.

Vor allem, wenn sich Ihr Chef einen bestimmten Tag, ein besonderes Lokal oder ein spezielles Event in den Kopf gesetzt hat, kann es schon zu spät sein. Events wie z. B. ein Krimidinner oder ein Kochkurs für die ganze Belegschaft sind oft schon seit dem Frühjahr ausgebucht.

Hier könnten Sie für Ihre Weihnachtsfeier noch nachfragen

Weihnachtsdekoration für die Betriebfeier

Die Weihnachtsfeier naht. Holen Sie sich Tipps für die Suche nach einer Location
© stockWERK – Fotolia.com

Wenn Sie bei allen Restaurants nur noch Absagen kassieren, sind Flexibilität und auch Kreativität gefragt. Hier mal ein paar Idee, wo Sie eventuell noch fündig werden können — abhängig von der Personenzahl natürlich:

  • beheizte Partyscheunen in der Umgebung. Gerade im Winter denken nicht viele Menschen an eine Feier in einer Scheune, das ist Ihre Chance. Allerdings sollten Sie in diesem Fall klären, wie die Kollegen aufs Dorf und nach der Feier wieder zurückkommen. Vielleicht wollen einige nach dem Betriebsfest nicht mehr mit dem Auto fahren. Eine mögliche Lösung kann ein Shuttleservice oder ein gemieteter Bus sein. Das erhöht aber die Kosten.
  • Stadt-, Sport- oder Kongresshallen gelten oft als nüchtern und sind deshalb nicht gerade die erste Wahl für eine stimmungsvolle Weihnachtsfeier. Aber oft bieten die Hallen nicht nur Platz für zahlreiche Menschen, sondern stellen daneben noch weitere Räume zur Verfügung, in denen Sie auch eine kleinere Gruppe unterbringen können. Parkplätze sind hier in der Regel kein Problem.
  • Wenn es teuer und exklusiv sein darf, kommen eventuell Logen in Sportstadien infrage, etwa in Eishockey-, Handball- oder Basketballhallen. Hier entsteht die Stimmung prakisch von allein, dafür sorgt die Action auf dem Eis oder Spielfeld. Auch hier finden sich meist genügend Parkplätze in unmittelbarer Nähe.
  • Geht es nur um eine kleine Feier, etwa für die Abteilung oder für ein kleines Unternehmen, dann fragen Sie doch einmal in einer Weinhandlung nach, da können Sie das passende Event, eine Weinprobe, gleich mitorganisieren (lassen).
  • Auch Museen, Theater, Zoos oder Schiffe bieten häufig Räumlichkeiten für Gruppenveranstaltungen und oft auch ein passendes Rahmenprogramm an. Der Vorteil an solchen Locations ist, dass Sie die Atmosphäre oft gleich mitbuchen. Eine Weihnachtsfeier auf einem Schiff, das ist schon etwas Besonderes.

Werden Sie bei der Suche kreativ

Manchmal hilft auch ein Blick über den Tellerrand. Vor Kurzem habe ich zusammen mit einer Kollegin eine Abendveranstaltung für mehrere Personen im Bistro eines Seniorenstifts organisiert. Da war nicht nur die Lage ideal, das Bistro hatte auch nichts mit den ja oft sehr freudlosen Cafés in vielen Alten- und Pflegeheimen gemein. Es war nett, gemütlich, mit einem sehr aufmerksamen Service und zudem nicht teuer. Außerdem lag es auf dem Gelände des Stifts so weit von den Zimmern der Bewohner entfernt, dass wir problemlos bis spät in die Nacht feiern konnten, ohne jemanden zu stören. Wie wir darauf gekommen sind? Durch puren Zufall entdeckt und dann einfach gefragt …

Haben Sie noch Ideen für Veranstaltungsorte, die für eine Weihnachtsfeier infrage kommen und womöglich noch frei sind? Dann freue ich mich über einen Kommentar oder eine E-Mail an hallo@arbeiten-im-sekretariat.de.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.