Artikel
2 Kommentare

3 Tipps für eine effiziente Geschäftsreise

3 Tipps für eine effiziente Geschäftsreise

Wie gestalten Sie eine effiziente Geschäftsreise? Dieser Frage ging eine Studie der CWT Solutions Group, der Beratungssparte von Carlson Wagonlit Travel (CWT), nach. Das positive Ergebnis: Zu 88 Prozent beurteilten die befragten Geschäftsreisenden ihre Reise als erfolgreich. Aber auch dieser Wert lässt sich natürlich steigern und Sie als Sekretärin können eine ganze Menge für eine effiziente Geschäftsreisen beitragen.

Wenn eine Geschäftsreise misslingt, liegt das der Studie zufolge an der Zahl der Meetings während der Reise, an der in Meetings verbrachten Gesamtzeit und an der Länge des Zeitraums zwischen Buchung und Reise. Die CWT Solutions Group schlägt folgende drei Maßnahmen vor, um das Risiko ineffektiver Reisen zu verringern: 

Vereinbaren Sie für Ihren Chef mehr Meetings pro Reise

Damit steigern Sie die Chance, dass es auf der Geschäftsreise zu einem erfolgreichen Ergebnis kommt. Laut Studie gilt die Faustregel: Jedes zusätzliche Treffen reduziert die Wahrscheinlichkeit einer unbefriedigenden Reise um 10 Prozent.

Planen Sie pro Meeting mehr Zeit ein

Zu kurze Meetings bergen die Gefahr, dass sie nichts bringen, weil gar nicht genug Zeit bleibt, um echte Gespräche zu führen. Bei längeren Meetings besteht dagegen die Möglichkeit, auch komplexe Probleme zu besprechen und eine gemeinsame Lösung zu finden. Die Studie gibt folgende Werte an: Wenn die Besprechungen zusammengerechnet weniger als einer Stunde dauern, liegt die Wahrscheinlichkeit bei 28 Prozent, dass die Reise als nicht erfolgreich gesehen wird. Dieser Wert sinkt auf 8 Prozent, wenn das Meeting zwei oder mehr Tage dauert.

Organisieren und buchen Sie die Geschäftsreise frühzeitig

Klar, das geht nur, wenn Sie von Ihrem Chef auch früh von der geplanten Reise erfährst. Sobald Sie aber die Information erhalten, sollten Sie loslegen. Denn dann weiß auch Ihr Chef früher, wann er wo sein wird und welche Termine konkret anstehen. Das erleichtert ihm die Vorbereitung auf die Reise. Die CWT-Studie zeigt, dass eine Reise, die weniger als drei Tage im Voraus gebucht wird, zu 21 Prozent keine effiziente Geschäftsreise sein wird. Wird sie jedoch zwei Wochen im Voraus gebucht, beträgt die Wahrscheinlichkeit einer erfolglosen Reise nur 11 Prozent.

Welche Tipps für eine effiziente Geschäftsreise haben Sie? Ich freue mich über Kommentare zum Thema.

2 Kommentare

  1. Danke für diesen sehr hilfreichen Tipps! Vor einer Geschäftsreise gibt es immer sehr viel zu organisieren, aber eine professionelle Sekretärin hat meistens doch keine Probleme. Mehr Zeit sollte man wirklich schon im Voraus für jedes Meeting einplanen, das bereut man nie! Echte Gespräche sind wichtig. Die Faustregel von mehr Meetings habe ich auch schon häufiger gehört und kann es auch nur bestätigen, solange der Kalender nicht zu voll wird. Haben Sie den Link zu der CWT Studie?
    Viele Grüßel, Sophie

    Antworten

    • Hallo, Sophie,
      ich hatte ursprünglich die Studie verlinkt, aber leider wurde die Adresse dort irgendwann geändert oder gelöscht, sodass meine Verlinkung ins Leere lief. Daher habe ich sie gelöscht.
      Viele Grüße
      Cordula

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.