Artikel
0 Kommentare

Dankschreiben für Weihnachtsgeschenke

Dankschreiben für Weihnachtsgeschenke

Die Feiertage sind vorbei, das neue Jahr nun schon ein paar Tage alt: Da wird es Zeit für die Dankschreiben für erhaltende Weihnachtsgeschenke. Das ist nicht nur höflich, sondern dient auch der Beziehungspflege. Nutzen Sie diese Briefe, um sich bei Ihren Kunden gleich zum Jahresstart in Erinnerung zu bringen und für gute Laune zu sorgen.

In den Brief gehören natürlich ein persönliches Dankeschön für das Geschenk. Im Idealfall führen Sie in der Vorweihnachtszeit eine Liste, von welchen Kunden, Lieferanten oder Geschäftspartner Sie welches Präsent erhalten haben. So können Sie in Ihrem Brief gezielt darauf eingehen.

Betonen Sie in Ihrem Brief auch, dass Sie sich auf die künftige Zusammenarbeit freuen. Damit signalisieren Sie, wie wichtig Ihnen der Gesprächspartner ist. Der Brief an sich muss nicht lang sein, es geht mehr darum, Aufmerksamkeit zu zeigen und zu erzeugen.

Mustertext für ein Dankschreiben für Weihnachtsgeschenke

Mit frischem Schwung ins neue Jahr

Liebe Frau Meier,

Weihnachten ist vorbei. Wir haben mit unseren Familien gefeiert, Geschenke ausgetauscht, sehr lecker gegessen und dann noch mit einer rauschenden Party das neue Jahr eingeläutet. Wir haben uns in den freien Tagen erholt und Kraft für die kommende Zeit getankt. Nun geht es mit frischem Schwung ins neue Jahr.

Für die Flasche Rotwein, die Sie uns als Weihnachtsgeschenk zugeschickt haben, und Ihre guten Wünsche bedanken wir uns ganz herzlich. Bei uns ist es Tradition, dass die Präsente gesammelt und unter allen Mitarbeitern verlost werden. Der Kollege aus der Logistik, der Ihre Flasche Wein erhalten hat, hat sich sehr darüber gefreut.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie, Ihren Mitarbeitern und Kollegen ein gesundes, erfolgreiches und frohes neues Jahr und hoffen auf viele gemeinsame Projekte in 20XX.

Mit den besten Grüßen

Martin Muster, Martina Muster und die Belegschaft der Musterfirma

Sie dürfen diesen Mustertext gern als Vorlage für Ihren eigenen Text benutzen und ihn auch gern online, z. B. in einem firmeninternen Intranet, speichern. Bitte setzen Sie in diesem Fall einen Link auf diese Seite und nennen Sie sie als Quelle. Eine Veröffentlichung in anderen Medien, etwa Print, ist hingegen untersagt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.