Artikel
0 Kommentare

Organisation nach Ihren Vorstellungen

Organisation nach Ihren Vorstellungen

Ein Jahr lang habe ich an dieser Stelle Artikel zur Organisation auf dem Schreibtisch und im Büro, im Lager und bei der täglichen Arbeit veröffentlicht. Heute kommt der letzte Tipp – und der ist auch gleichzeitig der wichtigste: organisieren Sie nach Ihren Vorstellungen

Natürlich hoffe ich, dass Sie möglich viele meiner Ideen nützlich fanden und vielleicht auch die eine oder andere gleich bei der Arbeit ausprobiert haben. Aber ich bin mir ganz sicher, dass Sie auch oft genug gedacht haben: „Ne, das funktioniert bei mir nicht, weil …“ oder „Sorry, aber das finde ich umständlich, da ist meine Lösung besser!“ Darum geht es heute in meinem letzten Text zum Orga-Dienstag: um Ihren eigenen Weg, Ordnung, Übersicht und System an Ihrem Arbeitsplatz zu schaffen.

Organisation nach Ihren Vorstellungen: Was für Sie passt, ist für Sie richtig

Jeder Mensch ist anders. Der eine braucht klare Strukturen um sich, schätzt leere Flächen und legt Wert darauf, dass alles immer schön geordnet ist. Dem nächsten ist das viel zu steril. Wenn bei ihm nicht alle Unterlagen zum Projekt auf dem Schreibtisch liegen und er aus drei verschiedenen Kugelschreibern wählen kann, hat er das Gefühl, die Aufgabe nicht unter Kontrolle zu haben.

Beides ist völlig in Ordnung, solange Sie die Dinge im Griff haben. Das Maß an Ordnung, das ein jeder braucht, ist höchst unterschiedlich. Solange Sie Ihre Aufgaben gut und zeitgerecht erledigen, müssen Sie sich vor niemandem rechtfertigen.

Im Team sind Absprachen notwendig

Schwierig wird es allerdings, wenn zwei sehr unterschiedliche Typen eine gemeinsame Ordnung finden müssen. Hier ist Teamwork gefragt. Sprechen Sie sich für die Bereiche, die zu Ihnen beiden gehören, gründlich ab und halten Sie sich auch daran. Ihren eigenen Arbeitsplatz hingegen muss das nicht zwingend betreffen. Hier können Sie schalten und walten, wie Sie wollen. Das gilt aber genauso auch für Ihren Kollegen. Im Zweifelsfall geht das Chaos auf seinem Schreibtisch Sie nichts an.

Vorsicht bei Kundenkontakt

Wenn Sie allerdings Kontakt zu Kunden haben und diese auf Ihren Schreibtisch blicken können, sollten Sie auf Ordnung und Sauberkeit achten. Alles andere könnte Ihnen schnell als unprofessionell ausgelegt werden. Hier ist Ihr Arbeitsplatz auch Ihr Aushängeschild.

Dienstag war Orga-Tag! An dieser Stelle ist es ein Jahr lang jeden Dienstag ein Tipp für bessere Organisation und mehr Ordnung im Büro erschienen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.