Artikel
2 Kommentare

Im Firefox einzelne Websites aus der Chronik löschen

Im Firefox einzelne Websites aus der Chronik löschen

Einmal nicht richtig geklickt und schon hat Firefox eine falsche URL in den Browserverlauf eingetragen und schlägt sie immer wieder vor. Puh, ist das lästig! Ich habe deshalb mal aufgeschrieben, wie Sie eine einzelne falsche Websites aus der Chronik löschen können, sodass sie Ihnen nicht mehr vorgeschlagen wird – ohne dafür die ganze Chronik zu entfernen.

Wozu dient die Chronik?

Klar, zum einen zur Übersicht, auf welchen Websites Sie in der Vergangenheit zu Besuch waren. Wenn Sie also eine Information auf einer bestimmten Seite einmal gesehen haben, sich aber nicht mehr genau erinnern können, wo das war, kann ein Blick in den Websiteverlauf Ihrem Gedächtnis auf die Sprünge helfen.

Außerdem nutzt Firefox die Chronik dazu, die Arbeit mit dem Browser zu beschleunigen. Dazu ein Beispiel: Gebe ich in die Browserzeile im Firefox einen Buchstaben ein, schlägt das Programm automatisch ein paar Seiten vor, die ich kürzlich besucht habe, die also im Browserverlauf enthalten sind. Tippe ich ein „e“, erscheinen als Vorschläge URLs, die mit „E“ beginnen oder das „E“ in der URL enthalten, etwa „Evernote“.

Das ist ja grundsätzlich sehr praktisch, denn wenn ich jetzt wirklich zu Evernote zurückkehren will, kann ich per Mausklick auf den Vorschlag springen und mir viel Tipperei ersparen.

Vorschläge im Firefox

Habe ich mich aber mal verschrieben oder eine falsche Top-Level-Domain (also beispielsweise .co.uk statt .com) angegeben und damit eine falsche Website angesteuert, dann enthält diese Vorschlagsliste aus dem Browserverlauf auch diese URL, die mich aber nicht interessiert. Das macht die Liste lang und übersichtlich, außerdem besteht so auch die Gefahr, dass ich erneut auf die falsche Website gehe. Zum Glück lässt sich der Fehler leicht beheben und die URL sehr einfach löschen.

Im Firefox einzelne Websites aus der Chronik löschen: So einfach geht’s

Im Firefox gibt es in der Menüleiste eine eigene Schaltfläche für die Chronik, Lesezeichen und Co.:

Wenn Sie darauf klicken, öffnet sich eine neue Auswahl. Klicken Sie hier auf „Chronik“.

Chronik, Lesezeichen und Co. im Firefox

Damit werden Ihnen alle Websites angezeigt, die Sie kürzlich angesteuert haben. Ganz unten in der Auflistung finden Sie die Schaltfläche „Gesamte Chronik anzeigen“. Mit einem Klick darauf öffnet sich ein neues Fenster, in dem Sie – chronologisch aufgereiht – alle Websites sehen, die in Ihrer Chronik gespeichert sind. In der linken Spalte können Sie den Tag bzw. den Monat auswählen, in der rechten dann die betreffende falsche URL ansteuern. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, um das Kontextmenü zu öffnen.

Firefox: Websites aus der Chronik löschen

Wählen Sie „Gesamte Website vergessen“, um die Website komplett aus der Vorschlagsliste zu entfernen, oder „Löschen“, um nur eine einzelne URL zu löschen. Anschließend schließen Sie das Chronikfenster mit einem Klick auf das rote Kreuz oben rechts.

Tipp: Wenn Sie nur eine Unterseite entfernen wollen, ohne gleich die gesamte Websites aus der Chronik löschen zu wollen, können Sie auch eine Tastenkombination verwenden. Dafür steuern Sie die URL, die Sie entfernen wollen, in der Vorschlagsliste des Browsers mit den Auf- und Ab-Tasten an und drücken dann „Shift“ und „Entf“ gleichzeitig. Das war’s.

2 Kommentare

  1. Hallo zusammen,
    herzlichen Dank für diesen spannenden und informativen Beitrag. Ich selber arbeite Sekretärin [Link entfernt] in bei einem großen Unternehmen und habe mir auch schon oft die Frage gestellt, ob man nicht auch einzelne Webseiten aus der Chronik löschen kann. Eure Anleitung ist sehr gut und einfach nachvollziehbar.

    Antworten

    • Danke für das Lob. Es freut mich, dass die Anleitung dir gefällt und sie dir hilft. Ich bitte aber darum, keine Links auf Fremdanbieter zu setzen. Den Link habe ich daher gelöscht.
      LG Cordula

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.